TEST: Bist du vielbegabt?

TEST: Bist du vielbegabt?

TEST: Bist du vielbegabt?

Du bist dir noch nicht zu 100% sicher, ob du vielbegabt bist oder einfach nur noch nicht das Richtige für dich gefunden hast? Ich habe viele unterschiedliche Eigenschaften von Scannerpersönlichkeiten/ Vielbegabten gesammelt. Du musst nicht alles davon sein. Aber wenn du die meisten Fragen mit JA beantworten kannst…. bist du …. TATATATAAA: Vielbegabt.

  • Du bist vielseitig interessiert, neugierig und motiviert.
  • Wenn du auf ein neues Thema triffst, das dich interessiert, bist du voller Energie und Tatendrang. Du kannst dich dann kopfüber in dieses Thema stürzen.
  • Du kannst blitzschnell und unerwartet deine Interessen ändern. Gerade eben noch warst du völlig begeistert von einem Thema (dein Umfeld hat schon aufgeatmet und gedacht: Das ist es jetzt!) und schwupps änderst du deine komplette Richtung.
  • Du bekommst von deinem Umfeld ggf. die Resonanz, dass du viel zu viel von Thema zu Thema springst und dich jetzt bitte endlich mal entscheiden sollst.
  • Du bist vielleicht sogar verzweifelt auf der Suche nach der einen Sache, die dich langfristig interessiert.
  • Du bist immer wieder frustriert, wenn sich die „eine Idee“ bei der du endlich für immer bleiben wolltest, mal wieder als das Falsche entpuppt. (Was sehr schnell gehen kann…)

„Für Scanner ist die Welt wie ein riesiger Süßigkeitenladen voller Verlockungen. Und am liebsten würden sie mit beiden Händen zugreifen und sich die Taschen vollstopfen. Das klingt eigentlich verlockend, oder? Das Problem ist nur, dass Scanner im Süsswarenladen verhungern. Sie denken, dass sie nur von einer Süßigkeit naschen dürfen. Dabei wollen sie von allen naschen.“ 

Barbara Sher: Du musst dich nicht entscheiden, wenn du 1000 Träume hast.

  • Hast du ein neues Thema gefunden, das dich interessiert, bist du voller Euphorie. Du kannst dich dann kaum noch überwinden, das, was du bis eben noch getan hast, zu Ende zu bringen.
  • Deine ganze Aufmerksamkeit ist bei dem neuen Thema und deine Energie fließt stark in diese Richtung. Musst du ein altes Projekt/ Thema noch beenden, fällt es dir schwer dich darauf zu konzentrieren und du musst dich regelrecht dazu zwingen.
  • Generell hast du eine unstillbare Neugierde.
  • Du hast viele Ideen und Projekte gleichzeitig und weißt manchmal gar nicht, was du zuerst umsetzen sollst.
  • Du hast viele angefangene Ideen und noch mehr unbeendeten Projekten herumliegen.
  • Meist fehlt dir sogar das Bedürfnis, eine Sache überhaupt zu Ende zu bringen, wenn sie dich in Wirklichkeit gar nicht mehr interessiert. Es kann sein, dass du dich wegen gesellschaftlichen Normen dazu zwingst, aber eigentlich bist du aus dem Thema schon ausgestiegen.
  • Du hast Schwierigkeiten dir langfristige Ziele zu stecken („Woher soll ich denn wissen, was in einem Jahr ist?!) und dich festzulegen. Deshalb triffst du lieber kurzfristig klare Entscheidungen.
  • Versuchst du dich langfristig festzulegen, hältst du meist nicht bis zum Ziel durch. (Es kann sogar sein, dass dieses Festlegen dir den Spaß verdirbt und alle Energie raubt.)
  • Du verfügst über ein sehr breites und individuelles Wissen, das nicht unbedingt in direktem Zusammenhang stehen muss. So kannst du viele verschiedene Dinge wissen oder vielleicht tun oder herstellen, etc.
  • Du eignest dir Wissen sehr schnell an und meist sogar autodidaktisch.
  • Du hast eine gute Beobachtungsgabe und stellst schnell Zusammenhänge her.
  • Du verfügst über eine sehr gute Intuition und nimmst mehr wahr, als andere Menschen.
  • Du denkst unabhängig und oft auch völlig anders, als andere Menschen.
  • Du langweilst und quälst dich bei Routineaufgaben sehr. Deshalb versuchst du sie nach Möglichkeit zu vermeiden.
  • Du hast schon viele viele verschiedene Hobbys, Ideen, Themen und Interessen verfolgt. Vielleicht sogar oft deinen Job gewechselt.
  • Du arbeitest lieber selbstbestimmt, statt dich von anderen einschränken oder bevormunden zu lassen.
  • Du liebst die Inspiration durch dein Umfeld. Das können interessante Menschen sein, die dich inspirieren, aber auch Orte, Bücher, Bilder, Filme, Musik, etc.
  • Du meidest nach Möglichkeit auch langweilige, inaktive Menschen, die kaum Interessen haben oder begeisterungsfähig sind.
  • Wenn du in deiner Euphorie bist, ziehst du andere Menschen in deinen Bann. Du motivierst andere und begeisterst sie für das neue Thema oder versprühst dein neues Wissen. Während die anderen dann vielleicht bei diesem Thema bleiben, bist du schon wieder auf der Suche nach dem Nächsten.
  • Anpassen und unterordnen fällt dir extrem schwer. Du hast es meist nicht so mit Autoritäten und findest sie unwichtig oder stellst sie in Frage.
  • Die Meinungen von außen, wie man etwas tun/ wie man sein müsste bzw. die Konventionen der Gesellschaft, schränken dich stark ein.
  • Selbstbestimmung und Selbstentfaltung sind dir extrem wichtig. Du würdest am liebsten all deine Interessen und Talente ausleben.
  • Du legst Wert darauf, dass du als individuell und einzigartig wahrgenommen wirst. Es kann sogar sein, dass du dich extra auffällig kleidest oder stylest.
  • Du hast Angst, dass das Leben zu kurz sein könnte, um all die spannenden Dinge, die es gibt, zu erleben und auszuprobieren.
  • Du bist voller Tatendrang und kannst Unmengen an Energie freisetzen. Hast du ein Thema, was dich begeistert, fühlst du dich unendlich lebendig.
  • Die Welt geht für dich unter, wenn du gerade einen Leerlauf hast… Also keine Impulse und Ideen, auf die du deine Energie und Aufmerksamkeit lenken kannst. Erst wenn du diese Leere durch einen spannenden Impuls von Außen füllen kannst, bist du wieder voller Energie.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. Als ich damals die Definitionen von Scannerpersönlichkeiten/ Vielbegabten gelesen habe, ist mir ein richtiger Stein vom Herzen gefallen. Ich habe mich vorher immer gefragt, was denn mit mir nicht stimmt. Warum ich nicht ins System passe, anders bin als andere. Wieso ich nicht „das eine Richtige“ für mich finde. Plötzlich ergab alles einen Sinn und ich konnte mich frei machen und meiner Energie folgen.

Wie geht es dir damit?